In Istanbul gibt es das „Museum der Unschuld“

Die Teilnehmer der Reise „Istanbul 2 & Kappadokien“, einer durch die vhs vermittelten Fahrt, hatten letzte Woche die Gelegenheit „Das Museum der Unschuld“ zu besichtigen…

„Das Museum der Unschuld“ ist ein Roman des türkischen Nobelpreisträger Orhan Pamuk. Der Roman beschreibt eine Liebesgeschichte, die zur Entstehung eines Museums führt.
In Istanbul gibt es das Museum zum Roman: 2014 hat es den Titel „Europäisches Museum des Jahres“ geholt. Jedes Jahr wird ein europäisches Museum vom “ European Museum Forum“ ausgezeichnet. Die Jury entscheidet anhand der Kriterien Ausstattung, Präsentationen und Interpretationen, soziale Verantwortung, Marketing und Management, Aufklärungsarbeit und Finanzen.
Auch für diejenigen, die den Roman noch nicht kannten lohnte sich der Blick in dieses außergewöhnliche Museum…

Uli's kleiner Fotoblog

Das „Museum der Unschuld“ zeigt gesammelte Gegenstände, die mit dem gleichnamigen Buch des Nobelpreis-Trägers Orhan Pamuk zusammenhängen…

image

museum der unschuld cover

image

Erstmal Zigarettenkippen?!

image

Innen erwarten den Besucher entsprechend der Kapitel des Buchs die Vitrinen mit gesammelten Alltagsgegenständen:

imageimageimageimageimageimage

Ganz oben – quasi als Abschluss – erwartet die Besucher noch das Zimmer des Protagonisten des Buchs:

image

Ursprünglichen Post anzeigen