Die schöne alte deutsche Schrift lesen und schreiben lernen

Schreiben und Lesen wie vor 100 Jahren!

Deutsche Schrift1Die deutsche Schreibschrift gibt es seit dem 15. Jh. in verschiedenen Ausprägungen, wie z.B. die Kurrentschrift und die Sütterlinschrift – auch kurz Sütterlin genannt.
Deshalb ist die alte deutsche Schrift ein Kulturgut, das erhalten, gepflegt und weitergegeben werden sollte, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Aber nur noch wenige können die alte deutsche Handschrift unserer Großeltern und Urgroßeltern sowie noch früherer Generationen lesen. Kaum jemand kann sie noch schreiben.

Deutsche Schrift3Am Dienstag 6. Oktober startet an unserer vhs ein Kurs in welchem an 5 Abenden das Schreiben der deutschen Schrift ganz von Anfang an erlernt wird. Schließlich wird das erworbene Wissen durch das gemeinsame Lesen von Kopien originaler handschriftlicher Texte aus dem 18., 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertieft.

Deutsche Schrift4  Deutsche Schrift5
Nach Ende dieses Kurses sind Sie dann in der Lage Schriftstücke, die in altdeutscher Schreibschrift verfasst sind, problemlos zu entziffern. Dieser Kurs ist auch hilfreich für (Hobby-)Ahnenforscher, (Hobby-)Archivisten (z.B. Kirchenbücher), Heimatforscher, Notare und Notarangestellte, Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsmitarbeiter und wendet sich auch besonders an frühere Deutsche-Schrift-Schreiber, sowie alle Schriftinteressierten.

Nähere Informationen zu diesem Kursangebot sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter: http://vhs.link/2xvx2k