Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den vhs-Chor „Yesterday´s Songs“

Am Samstag, 3. Dezember um 17.30 Uhr findet in der Kirche Christkönig, Anzengruberstraße 13 in Straubing ein Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den vhs-Chor „Yesterday´s Songs“ unter der Leitung von Werner Lokotsch statt.

yesterdays

Dieser Chor widmet sich seit nunmehr 26 Jahren der „guten alten handgemachten“ Musik der 60er und 70er Jahre und präsentiert sein Können in regelmäßigen Abständen bei Benefizkonzerten sowie Veranstaltungen mit sozialem Charakter.

Didgeridoo bauen und/oder spielen an der vhs

Das Didgeridoo wird traditionell von den australischen Aborigines zu religiösen und festlichen Zeremonien gespielt. Das Didgeridoo ist ein Instrument, das wenigstens in der Anfangsphase leicht zu erlernen ist. Schnell läßt sich ein erstaunliches Repertoire an Tonvariationen erzeugen. Die meditative Atemtechnik und die permanenten Vibrationen des Instruments können Spannungen und Blockaden im Körper lösen.

Im Didgeridoo-Baukurs am Samstag 10. Dezember in der Zeit von 15 bis 18 Uhr fertigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung des Klangobjektebauers und Musikers Hans Kreuzer ihr eigenes individuelles Didgeridoo aus dunkel geflammtem Moso-Bambus.

kreuzer-didgeridoo

Im Didgeridoo-Spielkurs am Sonntag 11. Dezember in der Zeit von 10 bis 14 Uhr wird mit viel Spaß die Anblastechnik auf dem selbstgebauten Didgeridoo erlernt. Das Geheimnis der zirkulären Atemtechnik wird ergründet. Die Möglichkeiten, wie durch gezielten Einsatz der Bauch- bzw. Zwerchfellatmung, Zunge, Lippen und Kehlkopfstimme verschiedenste Klänge verwirklicht werden können, werden erlernt.

Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter

Didgeridoo-Baukurs: http://vhs.link/DJpYB4 bzw.

Didgeridoo-Spielkurs: http://vhs.link/Xy2vtc

Selbst gemacht – Geld gespart!

Reparaturen im Haushalt – kein Problem!

Dieser Workshop der vhs Straubing am Sonntag, 4. Dezember, vermittelt in der Zeit von 10 bis 17 Uhr die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um kleine Reparaturen im Haushalt selbst durchführen zu können.

Der Kurs zeigt beispielsweise, wie man einen tropfenden Wasserhahn oder einen verstopften Syphon wieder instand setzt. Auch das Abdichten von Fenstern und Türen, das Aufhängen von Bildern/Spiegeln sowie das Anschließen von Lampen gehören zu den Kursinhalten. Selbst das Erneuern von Silikonfugen oder die Beseitigung von Kratzern in Möbeln oder am Auto sollte nach diesem Workshop kein Problem mehr darstellen.

vandea-selbst-gemacht

Alle Reparaturen werden ausführlich und für jedermann/-frau verständlich erklärt, die benötigten Werkzeuge und Maschinen besprochen. Es sind keine Grundkenntnisse notwendig!

selbst-gemacht-geld-gespart2

Anschließend können alle Reparaturen unter fachkundiger Anleitung von Elisabeth Vandea selbständig im Kurs ausprobiert werden. Die Teilnehmer lernen, die wichtigsten Maschinen und Werkzeuge fachgerecht zu handhaben und die häufigsten Reparaturen selbstständig durchzuführen!

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/HCgtVG

Schreinerkurs für Frauen „Bett-Tischchen“

Am Samstag, 3. Dezember findet an der vhs Straubing ein Schreinerkurs für Frauen unter Leitung der Schreinerin Elisabeth Vandea statt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr fertigen die Teilnehmerinnen unter fachkundiger Anleitung ein Bett-Tischchen aus einheimischen Massivholz an.

Gemütlich im Bett frühstücken, am Laptop/Tablet arbeiten oder bequem ein Buch lesen – all diese Wünsche erfüllt dieses selbstgebaute, zusammenklappbare Tischchen.

Im Schreinerkurs werden alle benötigten Einzelteile mit der Stichsäge zugeschnitten, mit traditionellen Techniken verbunden, und mögliche Oberflächenbehandlungen besprochen. Am Ende des Kurses nimmt jede Teilnehmerin ihr fertig montiertes Tischchen mit nach Hause.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Werkzeug und Maschinen werden gestellt.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/YtGYhV

Auftritt des vhs-Chors „QuerBeet“ beim Adventssingen des Bayerischen Wald-Vereins

Am Sonntag, 27. November um 16 Uhr findet das traditionelle altbayerische Adventssingen des Bayerischen Wald-Vereins in der Karmelitenkirche in Straubing statt.

Das festliche Programm wird unter anderem durch die Teilnehmerinnen des vhs-Chors „QuerBeet“ mitgestaltet.

Folgenden Artikel veröffentlichte das Straubinger Tagblatt am 19.11.2016 zur Ankündigung für diese Veranstaltung:

adventssingen

 

Bilderreise durch Ungarn

Zu Puszta, Thermen und stolzen Menschen

Von der Puszta im Süden bis zum Matragebirge im Norden, vorbei an mit Blumenrabatten gesäumten Straßen, weitläufigen Feldern und blauen Seen, die Landschaft Ungarns beeindruckt durch Vielfalt und Abwechslung. Zahlreiche Kathedralen, Moscheen, Synagogen und Klöster bieten einen Einblick in die wechselvolle Geschichte. Schlösser lassen Macht und Reichtum der K.u.K.Monarchie wieder lebendig werden.

Aber nicht nur Geschichte und Kultur begegnen einem auf Schritt und Tritt. Stets tritt man auf freundliche Menschen, die überraschend häufig deutsch sprechen, und einem Hilfe anbieten, wo immer nötig. Ob bei Volksfesten, Reiterspielen, in Kaffeehäusern oder im schummrigen Licht der Weinkeller – immer wieder leuchten Lebensfreude und Stolz auf. Und nicht zu vergessen ist, dass Ungarn eine Region unzähliger Thermalquellen und -bäder ist, die zu Entspannung und Erholung einladen.

Dieser Vortrag der vhs Straubing am Dienstag, 22. November um 19 Uhr lädt die Teilnehmer ein, den Referenten Erich Lotz auf einer Bilderreise zu einem Nachbarn zu begleiten, der gleichermaßen vertraut und ungewohnt ist.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/dhVDw2

 

 

Weihnachtliche Tischdeko – natürlich & stilvoll

für Schnellentschlossene!

Am Montag, 28. November in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr findet an der vhs Straubing ein Kreativ-Kurs zur Gestaltung dieser ansprechenden Weihnachts-Deko unter fachkundiger Anleitung der begnadeten Floristin Agnes Holzapfel statt.

Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss am 14.11.2016.

Mit einfachen Handgriffen und liebevollen Details gelingt auch Deko-Anfängern diese zauberhafte Tischdekoration: Aus Koniferen entstehen kleine „Tannenbäumchen“; auf kleinen Kränzchen sitzen Christbaumkugeln, die später als Vasen dienen. So bietet die Mischung aus rustikalen, glänzenden und zarten Elementen alles, was zu einem weihnachtlichen Tischschmuck gehört.

Diese Deko passt nicht nur zum Weihnachtsfest (z. B. Essen mit Familie) sondern auch in der Adventszeit (etwa bei einer Nikolausfeier oder Brunch mit Freunden). Im Kurs erfahren Sie, wie Sie mit Schlagmetall für Glanzpunkte sorgen und so die Gestaltung aufwerten können. Außerdem gibt es Anregungen, wie die Deko ergänzt bzw. variiert werden kann. Frisch geschnittenes Grün und Tipps zur Lagerung bilden die Grundlage für lange Haltbarkeit. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Nähere Informationen zu diesem Kurs sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/yRbd3M