Schneeschuh-Wandern im Nationalpark Bayerischer Wald

Auch in diesem Winter bietet die vhs Straubing eine Schneeschuh-Wanderung im Nationalpark Bayerischer Wald sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an.

Am Samstag, 28. Januar trifft sich die Wandergruppe unter der Leitung von Sabine Müller um 9.15 Uhr am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein.

schneeschuhwanderung

Ausgehend von diesem Treffpunkt folgt die Gruppe der Fährte des Luchses, hinein in die entstehende Waldwildnis des Nationalparks Bayerischer Wald. Es werden einfache Waldwege benutzt, dabei erfahren die Teilnehmer vieles über den heimlichen Jäger, Pinselohr, den Luchs sowie den Nationalpark.
Der höchste Punkt dieser Wandertour ist der Hochbergsattel, ab da gehts moderat weiter nach Zwieselerwaldhaus, wo auch zur Mittagspause eingekehrt werden kann. Anschließend führt der Weg hinunter zum Tierfreigehege Ludwigsthal sowie zur Bahnstation.

Schneeschuhe sind auch leihweise erhältlich – diesen Bedarf bitte bei der Anmeldung vermerken.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/Q5ZqKR

Fliesenlegen – das probier ich selbst!

In diesem Kurs der vhs Straubing am Samstag, 28. Januar in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr erfahren die Teilnehmer worauf beim Flieseneinkauf zu achten ist, wann Fliese auf Fliese gelegt werden kann, wie dies geht, welche Untergründe für Fliesen geeignet sind und welche nicht.

Des weiteren behandelt der Kursleiter Martin Schalk, Fliesenlegermeister Themen wie Ansetz- und Verlegetechnik sowie Schnittechnik.

fliesen1

Im Kurs lernen die Teilnehmer sich selbst einzuschätzen – welche Fliesenarbeiten können selbst ausgeführt werden und wo sollte doch besser ein Fachmann gerufen werden. Ferner werden in diesem Workshop die grundlegenden Fertigkeiten zum Verlegen von Fliesen und zum Verfugen erlernt. Des weiteren erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Verlegearten und häufig gemachte Fehler.

Fragen werden gerne beantwortet und aufgetretene Probleme erörtert.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/3HRdRS

Kalligraphie: Scherenschnitt mit Buchstaben

Kalligraphie der anderen Art.

Durch gekonnte Anordnung von verschiedenen Lagen Papier entstehen dreidimensionale Kunstwerke. Diese verleihen z. B. Glückwunschkarten, Einladungen, etc. einen ganz besonderen Charakter.

Zur Grundlage für die Gestaltung dienen die Alphabete Neuland und Banco.

Ab Dienstag, 31. Januar findet an der vhs Straubing ein Kreativ-Kurs unter der Leitung der Kalligraphin Petra Pusl statt. An insgesamt 2 Abenden – jeweils dienstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr – vermittelt dieser Kurs die erforderlichen Fertigkeiten um derartige Kunstwerke künftig eigenständig erstellen zu können.

Nähere Informationen zu diesem Kurs sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/z2str2

Wenn sich Affen Wölfe halten …

Informationen und Fragen rund um das Thema Hund!

Interessante Informationen für Hundebesitzer und alle, die es werden wollen bietet dieser Vortrag der vhs Straubing am Samstag, 21. Januar um 19 Uhr unter der Leitung von Christian Huber, Hundeschule Bayerischer Wald.

Soll es ein Welpe sein oder doch ein Hund aus dem Tierheim, soll es eine bestimmte Rasse sein oder einfach Liebe auf den ersten Blick? … diese und viele weitere Fragen stellt man sich, bevor man die Entscheidung trifft, sich einen Hund anzuschaffen.

Des weiteren ist aber auch ein Basiswissen über Gesunderhaltung und Pflege sowie über die Konsequenzen der Haltung von Rüde oder Hündin von großer Bedeutung. Vor der Anschaffung eines Hundes ist es unbedingt erforderlich, sich über die Wesensmerkmale und insbesondere die Ansprüche der jeweiligen Rasse umfassend zu informieren, damit geistiger und körperlicher Unterforderung des Hundes vorgebeugt wird.

Dieser Vortrag bietet allen interessierten Personen die Möglichkeit dazu einen Experten in Sachen Hund zu befragen.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/6cQXCX

Faszination Neuseeland

Eine Bilderreise durch das „Land der großen weißen Wolke“

Elf Wochen ist der Referent Erich Lotz durch das `Land der großen weißen Wolke´, wie die Maori – die Ureinwohner – diese beiden Inseln am anderen Ende der Welt nennen, gefahren.neuseeland2neu

Die Teilnehmer werden eingeladen, den Referenten auf einer faszinierenden Reise durch eine urwüchsige Natur, an weiße Strände, zu heißen Quellen und ewigem Eis sowie einer undurchdringlichen Dschungellandschaft und grandiosen Fjorden zu begleiten. Der Vortrag vermittelt einen Eindruck vom Leben der Menschen sowie der Situation von Ureinwohnern und Auswanderern.

Da die Reise 2010 – also ein Jahr vor dem großen Erdbeben – stattfand beinhaltet der Vortrag auch Aufnahmen von Christchurch, die es heute so nicht mehr gibt.

Der Vortrag findet im Vortragssaal der Buchhandlung Pustet, Theresienplatz 51 in Straubing statt – Einlass ist ab 19 Uhr – Voranmeldung ist nicht erforderlich – der Eintritt beträgt 9 € an der Abendkasse.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sind zu finden unter http://vhs.link/x8R4F5

Liebe in bewegten Zeiten

Partnerschaft ist eine große psychosoziale Leistung. Jedes Individuum ist für sich vielfältig und komplex – um wie viel herausfordernder wirkt dann ein liebendes, begehrendes, dynamisches Miteinander.

1-9

In diesem Vortrag der vhs Straubing am Donnerstag, 19. Januar um 19 Uhr erhalten die Teilnehmer Einblicke in typische Dynamiken in einer Partnerschaft sowie die häufigsten Konfliktfelder und wie man mit diesen umgehen kann. Auch das Thema einfache Interventionen bei Streit und Ambivalenz findet entsprechende Berücksichtigung.

Dieser Vortrag unter der Leitung von Gabriele Aigner – systemische Supervisorin und Einzel-, Paar- und Sexualtherapeutin – kann gewiss hilfreiche Anregungen für neue Ansätze der Zweisamkeit vermitteln.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/nc5wdR

Cajon-Einsteigerworkshop Rock und Pop

für Jugendliche ab 12 Jahren sowie Erwachsene

Das Cajon – eine Kiste die es in sich hat. Das Cajon sieht tatsächlich aus wie ein Hocker, man sitzt drauf und trommelt mit beiden Händen auf der Frontplatte. Mittlerweile erfreuen sich die Sitztrommeln bei uns einer großen Beliebtheit. Cajones sind klein, leicht zu transportieren, ersetzen gern auch mal ein komplettes Schlagzeug und sind so vielseitig einsetzbar, wie kaum ein anderes Schlaginstrument.

Als Schlagzeug-to-go vereint es die Klänge des Schlagzeugs mit den Spielmöglichkeiten nahezu sämtlicher Handtrommeln. Ganz egal ob moderner Rock oder Pop, Singer-Songwriting, Latin, Flamenco, Folk, Country, Jazz, Blues, Rock n Roll, bayerische Volks- oder Zirkusmusik: überall, wo ein konstanter Beat in der Musik gewünscht ist, sind diese wunderbaren Instrumente nicht nur Ersatz, sondern vollwertiges Equipment.

reinhold-bauer-foto-256x256

In diesem Einsteigerworkshop an der vhs Straubing am Samstag 14. Januar, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, werden neben der richtigen Sitzposition grundlegende Spieltechniken vermittelt und einfache Begleitung von Rock- und Popstücken erarbeitet. Der Workshop wird geleitet von dem Profi-Musiker Reinhold Bauer aus Regensburg http://www.reinholdbauer.com/

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/5FX5Wx