Schneeschuh-Wandern im Nationalpark Bayerischer Wald

Auch in diesem Winter bietet die vhs Straubing eine Schneeschuh-Wanderung im Nationalpark Bayerischer Wald sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an.

Am Samstag, 28. Januar trifft sich die Wandergruppe unter der Leitung von Sabine Müller um 9.15 Uhr am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein.

schneeschuhwanderung

Ausgehend von diesem Treffpunkt folgt die Gruppe der Fährte des Luchses, hinein in die entstehende Waldwildnis des Nationalparks Bayerischer Wald. Es werden einfache Waldwege benutzt, dabei erfahren die Teilnehmer vieles über den heimlichen Jäger, Pinselohr, den Luchs sowie den Nationalpark.
Der höchste Punkt dieser Wandertour ist der Hochbergsattel, ab da gehts moderat weiter nach Zwieselerwaldhaus, wo auch zur Mittagspause eingekehrt werden kann. Anschließend führt der Weg hinunter zum Tierfreigehege Ludwigsthal sowie zur Bahnstation.

Schneeschuhe sind auch leihweise erhältlich – diesen Bedarf bitte bei der Anmeldung vermerken.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/Q5ZqKR