Projekt „Miteinander“ auch in der zweiten Runde ein voller Erfolg!

Aufgrund der durchwegs positiven Resultate, welche die erste Projektgruppe aufwies, freut es uns umso mehr, dass durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung der Stadt Straubing im Mai diesen Jahres ein weiterer Kurs durchgeführt werden konnte.

Unter dem Motto „Miteinander sind wir stark“ wurde über einen Zeitraum von 6 Wochen 10 Kindern der Grundschule St. Jakob in Straubing der Rahmen geboten, spielerisch eine kulturübergreifende Gemeinschaft zu bilden und die eigene Kreativität und Lebensfreude miteinander zu teilen.

Die Gruppe – die sich zusammen setzte aus Kindern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher kultureller Herkunft – traf sich einmal wöchentlich um gemeinsam zu Jonglieren, kooperative Gruppenspiele kennen zu lernen und „ganz nebenbei“ sprachliche und soziale Kompetenzen zu erweitern.

Die beiden Kursleiter Stephan Magerl (Naturpädagoge, Bogenschießtrainer sowie Kinder- und Jugend-Coach) und Dr. Kathrin Lengfellner (Diplom-Biologin und Naturpädagogin) sind ein weiteres Mal begeistert von den positiven Entwicklungen, die in der Gruppe beobachtet werden konnten.
Die Kurs-Nachmittage stellten für die Kinder eine äußerst wertvolle Zeit dar, in welcher sie bestehende Hemmungen ablegen und sich unbeschwert dem kindlichen Spiel widmen konnten.  Die Kinder waren motiviert, wollten mitmachen und waren deshalb auch offen dafür, ein paar wichtige Verhaltensregeln wie Hilfsbereitschaft, Höflichkeit und Respekt untereinander zu akzeptieren und anzuwenden.

Miteinander3

Erneut stellten die Kinder in diesem Projekt unter Beweis, dass Integration über Klassen-, Sprach- und Ländergrenzen hinweg unkompliziert umsetzbar sein – und vor allem viel Spaß bereiten und eine Bereicherung für alle Beteiligten darstellen kann.

Hiermit danken wir allen Beteiligten für ihr Engagement im Rahmen dieses Projekts!

Benefizkonzert des vhs-Chors „Yesterdays & Percussion“ im Antoniusheim in Münchshöfen

Zum Benefizkonzert des vhs-Chors „Yesterdays & Percussion“ am 11.05. auf der Freilichtbühne des Antoniusheims in Münchshöfen fanden sich zahlreiche Freunde ehrlicher, handgemachter Musik ein, um sich mit beliebten Oldies der 60er und 70er Jahre auf eine musikalische Zeitreise zu begeben.

Yesterdays Konzert Antoniusheim 2017

Unter der Leitung von Werner Lokotsch präsentierte das 16-köpfige Ensemble mit ansteckender Leidenschaft Hits der „guten alten Zeit“ ohne Bass und Schlagzeug dafür aber mit raffiniertem Einsatz unterschiedlichster Percussion-Instrumente.

Yesterdays Antoniusheim2.jpg

Einen ausführlichen Bericht über dieses Konzert veröffentlichte auch die Gemeinde Oberschneiding auf Ihrer Internetseite: http://www.oberschneiding.de/de/nachrichten/aktuelle-nachrichten/1257-yesterdays-percussion-begeistert-die-zuhoerer.html

Zusammen mit der stetig zunehmenden Fangemeinde der vhs-Chöre „Yesterdays Songs“ und „Yesterdays & Percussion“ freuen wir uns schon auf weitere Gelegenheiten um bei Auftritten der beiden Gruppen in Erinnerungen an vergangene Zeiten zu schwelgen.

Zivilcourage zeigen – aber sicher!

Zivilcourage zu zeigen und Menschen in Not zu helfen ist wichtig – aber genauso wichtig ist es sich dabei nicht selbst in Gefahr zu bringen!

Im Rahmen dieses Seminars der vhs Straubing am Samstag, 13. Mai in der Zeit von 10 bis 13 Uhr werden durch die Polizei Verhaltensempfehlungen für couragierte Helfer sowie auch zum eigenen Schutz aufgezeigt und die rechtlichen Voraussetzungen für Notwehr bzw. Nothilfe definiert.

Zivilcourage1

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Polizeipräsidium Niederbayern, dem Dominik-Brunner-Förderverein für Zivilcourage e.V. und dem Bayerischen Volkshochschulverband.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/zXwCRx

Wildkräuter-Spaziergang mit Bärlauch-Führerschein

Wildkräuter, aber auch andere „wilde“ Pflanzen wie Sträucher und Bäume, werden seit Anbeginn der Menschheit gesammelt. Sie dienen als Nahrung, Medizin, Textilien, Baumaterial und Färbemittel aber sind auch Bestandteil von Mystik und Volksglauben.

Bei diesem Wildkräuter-Spaziergang der vhs Straubing am Sonntag, 9. April in der Zeit von 9:30 bis 11:30 Uhr werden die leicht erreichbaren Wildpflanzen entlang der Donau-Dämme und anderem Areal auf der Insel Gstütt vorgestellt und deren mögliche Verwendung besprochen.


Besonderen Augenmerk legt der Diplom-Biologe Dr. Klaus Breese bei dieser Exkursion auf den Bärlauch und seine potentiellen, giftigen Doppelgänger Maiglöckchen, Aronstab und Herbstzeitlose.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/HMgxtT

Erlebnis Single Malt Whisky Tasting

Schottland ist bekannt und berühmt für seine vielen und beeindruckenden Destillerien und die Vielzahl an außergewöhnlichen und hervorragenden Single Malt Whiskys. Doch mittlerweile gibt es auch in anderen Ländern sehr gute und interessante Single Malt Whiskys, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt und degustiert zu werden und Sie zu begeistern.

Lassen Sie sich am Freitag, 7. April ab 19 Uhr vom Referenten Josef Fischer alias Highlanderjoe bei einem Erlebnis-Tasting in das „Single Malt Whisky-Dreieck Schliersee – Schweden – Schottland“ entführen und mitreißen.

Bei dieser Veranstaltung an der vhs Straubing werden nicht nur alle fünf Sinne angeregt, auch die Leidenschaft für das Ulisce Beatha, dem Wasser des Lebens, wird geweckt.

Insgesamt werden bei diesem Tasting werden sechs hochwertige Whiskys verköstigt, jeweils zwei Single Malts pro Land.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/9SWZCY

Kinder können Natur hautnah erleben bei einer Flusswanderung mit der vhs

Seit kurzem gibt es im Rahmen der Kindergeburtstags-Angebote der vhs Straubing auch die Möglichkeit einer naturpädagogischen Wanderung zu Straubings Grünen Schätzen.

Am vergangenen Samstag, 11. März fand bei strahlendem Sonnenschein eine solche Flusswanderung entlang der Donau statt. Dieser Nachmittag wurde sowohl für die 10 Kinder wie auch für die beiden Naturpädagogen Stephan Magerl und Dr. Katin Lengfellner zu einem wundervollen Erlebnis.

Einen sehr schönen Eindruck hiervon vermittelt der Bericht von Daniela Bindl im Straubinger Tagblatt vom 14.03.2017:

Presseschau Hahnenfuß und Mäusepfiff

Wer nun selbst Lust bekommen hat, mal einen Kindergeburtstag der etwas anderen Art zu organisieren, findet unter http://vhs.link/SRr7WF detaillierte Informationen zu diesem Angebot.

Außerdem bietet die vhs Straubing noch einige weitere Möglichkeiten, Geburtstagsfeiern zu planen, die nicht nur Spaß machen sondern auch über einen pädagogischen Mehrwert verfügen. Eine Übersicht hierzu ist zu finden unter http://vhs.link/QhkctB

Wenn sich Affen Wölfe halten…

Interessante Informationen für Hundebesitzer und alle, die es werden wollen.

Am Samstag, 1. April findet an der vhs Straubing um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema Hundehaltung unter der Leitung von Christian Huber, Hundeschule Bayerischer Wald statt.

Soll es ein Welpe sein oder doch ein Hund aus dem Tierheim, soll es eine bestimmte Rasse sein oder einfach Liebe auf den ersten Blick? … diese und viele weitere Fragen stellt man sich, bevor man die Entscheidung trifft, sich einen Hund anzuschaffen.

Des weiteren ist aber auch ein Basiswissen über Gesunderhaltung und Pflege sowie über die Konsequenzen der Haltung von Rüde oder Hündin von großer Bedeutung. Vor der Anschaffung eines Hundes ist es unbedingt erforderlich, sich über die Wesensmerkmale und insbesondere die Ansprüche der jeweiligen Rasse umfassend zu informieren, damit geistiger und körperlicher Unterforderung des Hundes vorgebeugt wird.
Dieser Vortrag bietet allen interessierten Personen die Möglichkeit dazu einen Experten in Sachen Hund zu befragen.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/8r3ZjF