Die vhs-FotoReise 2018 führt uns nach Venedig

Vom Samstag, 28. April bis Samstag, 5. Mai 2018 steht nun die dritte „besondere vhs-FotoReise“ an – erneut eine außergewöhnliche BildungsReise verbunden mit einem tollen FotoKurs:

Venedig

Warum „besonders“? Das kennt so mancher begeisterte Fotograf sicher auch: Wann hat man/frau im Urlaub schon wirklich ausreichend Zeit zum Fotografieren statt nur zum Knipsen?!
Bei der vhs-FotoReise ist das anders – der passende Lichteinfall bestimmt die Besichtigungen und die kleine Gruppe hetzt nicht von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit:

  • Mehr (und Meer) von Venedig – kann man eine so berühmte und viel beschriebene Stadt wie Venedig über die Gemeinplätze hinweg kennen lernen, mit anderen Augen sehen und neugierig werden auf mehr, auf das was nicht in den üblichen Stadtführern steht? Die Straubingerin Martina Rähr, seit über 30 Jahren auch Venezianerin, führt uns durch das Venedig der Venezianer, abseits vom Massentourismus hinein ins Leben und Wohnen der Menschen. Auf Streifzügen durch das unbekannte Venedig erfahren wir etwas über den Alltag im Mittelalter und den Problemen von heute, von Frauen und Waisenkindern, von Juden, Werftarbeitern und Dogen, von den Abwässern der Republik und der genialen Trinkwasserversorgung der Stadt.
    Martina Rähr, Reiseleiterin und Naturführerin, ist Mitglied der venezianischen Cooperativa Limosa/SlowVenice, einer Vereinigung von Ökopädagogen und Naturführern, 2016 Auszeichnung von UNESCO für nachhaltigen Tourismus – sie steht uns während der Reise drei Tage zur Seite.
  • Nach einem einführenden Rundgang mit Martina Rähr, werden wir mit ihr auch Lido und den Fischerort Pellestrina besuchen, bevor wir mit ihr in einem Privatboot einen Ausflug auf unbekanntere Inseln der Lagune machen…
  • Auf dem Programm stehen an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Sonnenständen weitere – nicht nur fotografisch interessante – Streifzüge durch Venedig und auch (je nach Fahrplänen) die umliegenden Inseln, insbesondere Burano mit seinen bunten Häusern, auf dem Programm.
  • Ein Tag wird den Teilnehmern zur freien Verfügung stehen: Durch das persönliche Vaporetto-Ticket ist von einem Tag am Strand bis hin zum Besuch der Begräbnisinsel (San Michele – fotografieren leider nicht erlaubt) vieles möglich – oder wie wäre es mit einer romantischen Gondelfahrt?
  • Die Anreise nach Venedig kann gerne selber organisiert werden – der Reiseveranstalter bucht auf Wunsch eine Gruppenanreise mit der Bahn ab Straubing über München…
Die konkrete Ausschreibung und das Anmeldeformular ist hier auf unserer Homepage zu finden: http://vhs.link/NQ9kjJ – (auch direkt als PDF samt Anmeldung und AGB des Reiseveranstalters)

Damit möglichst viele Reiseteilnehmer auch am VorbereitungsTreffen (Samstag 17. März 2018 um 13.30 Uhr an der vhs Straubing – zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Besprechung der Ausrüstung) teilnehmen können, ist eine Teilnahme gerne auch online möglich!

Diese FotoReise wird in Kooperation von den drei Volkshochschulen KarlsfeldLandshut und Straubing vermittelt – Reiseveranstalter ist: Reisen zur Kunst & Kultur – F.X. Mittermeier, Gustav-Hertz-Str. 7, Straubing, Tel. +49 9421 71818

Foto Georg Schraml, FotoTrainer
Der mitreisende FotoTrainer Georg Schraml nimmt sich Zeit für die Gruppe, vermittelt theoretische Grundlagen und begleitet in der Praxis. Es werden dann auch die Bilder besprochen, um noch bessere Fotos zu bekommen.

 

…und dann noch ein ganz besonderes Ziel, wunderbar erklärt von unserer deutschsprachigen ReiseLeiterin Martina Rähr – was will man/frau mehr?!

Blue Man Group im Deutschen Theater München

am Samstag, 31. März 2018

BlueManGroup_DeutschesTheaterMuenchen_2017_Bild

Die BLUE MAN GROUP ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die preisgekrönte Theatershow seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance. Innovative Elemente aus Surrealem und virtuosem Röhrenspiel haben bisher über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern begeistert. Jetzt geht die BLUE MAN GROUP mit ihrem Originalprogramm auf Welttournee, frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“. Ins bunte München passt die Show also bestens, wenn sie 2018 im Rahmen der Tournee Station am Deutschen Theater macht.

BlueManGroup_DeutschesTheaterMuenchen_2017_foto-07-credit-lindsay-best__c__2017_Blue_Man_Productions__LLC..png

Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle BLUE MAN GROUP-Klassiker wie ihre selbstgebastelten Klangkörper, Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farbspucken, aber auch brandneues Material. Die drei blau-glänzenden Glatzköpfe haben Klamauk zum Kult erhoben, die totale Verballhornung zur Maxime einer turbulent-absurden Handlung gemacht.

Die BLUE MAN GROUP und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Men benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion- Instrumenten und obskuren Klangkörpern.

So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.

Hervorgegangen ist die BLUE MAN GROUP aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die BLUE MAN GROUP ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die BLUE MAN GROUP ihren Triumphzug rund um den Globus an.

 

 

BlueManGroup_DeutschesTheaterMuenchen_2017_foto-04-credit-lindsay-best__c__2017_Blue_Man_Productions__LLC..png„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen.“ Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“

Trotz ihres Massenappeals umgibt die BLUE MAN GROUP stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die BLUE MAN GROUP ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.

Abfahrt am Busbahnhof am Hagen um 9 Uhr. Nach der Ankunft in München besteht noch die Möglichkeit zu einem Stadtbummel ehe die Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr besucht wird.

Reisepreis pro Person: 27 €
zzgl. Karten je nach gewählter Kategorie:
· Kategorie „Poncho“: 83 €
· Kategorie 1: 78 €
· Kategorie 2: 68 €
· Kategorie 3: 52 €

Ermäßigungen auf die Kartenpreise (Kinder und Inhaber Schwerbehindertenausweis) nur auf Anfrage!

Bestellte Karten können nicht zurückgenommen werden! Im Zweifelsfall ist eine Reiserücktrittskostenversicherung sinnvoll.

Anmeldeschluss: 20. September 2017

Anmeldungen sind nur telefonisch möglich: 09421/8457-30

Reiseveranstalter: F.X. Mittermeier, Reisen zur Kunst und Kultur, Straubing

© Text: Deutsches Theater http://www.deutsches-theater.de / © Fotos: Lindsay Best

Fotografieren ist die Kunst des Weglassens

sun-1284570_1920.png

 

Entrümpeln, Reduzieren, sich von unnötigem Ballast befreien… Die Übersättigung durch die Medien und das immer Schneller und immer Mehr überfordern uns zunehmend. Wir sehnen uns nach Ruhe und Entspannung.

 

Die Fotografie spielt in diesem Zusammenhang eine nicht unbedeutende Rolle. Im Handyzeitalter wird alles fotografiert und in die sozialen Medien hochgeladen, was vor die Linse kommt.

Oft sind wir so übersättigt von der Bilderflut, dass wir gar nicht mehr richtig hinschauen. Wenn doch, tun uns besonders Fotos gut, die Ruhe ausstrahlen, die uns verweilen lassen im Bild.

sunlight-166733_640.png

Bei diesem Seminar am Samstag, 22. Juli, wollen wir von 9.30 bis 16.30 Uhr die „digitale Stille“ fotografieren. Die Konzentration und das Fokussieren auf Unscheinbares lassen uns selbst zur Ruhe kommen. Es geht um Wahrnehmen, Reduzieren, Raum lassen im Foto. Weniger ist mehr.

Im Seminar lernen wir von Georg Schraml (www.fotografieren-verbindet.de) verschiedene (auch kameratechnische) Möglichkeiten kennen, die uns dabei unterstützen – z.B. Freistellen durch Schärfentiefe, Experimentieren mit Farben, Schwarzweiß, Highkey-Aufnahmen, Reduzierung in der Bildgestaltung.

 

Eine wertschätzende Besprechung der Fotos in der Gruppe hilft dem einzelnen bei seiner fotografischen Weiterentwicklung.

Hier geht´s lang zur Online-Anmeldung: http://vhs.link/HBMKhg

 

 

Fotoexkurs in den Tiergarten

& Gestaltung eines Fotobuches – aus Fotografensicht 

 

Am Wochenende 19. bis 21. Mai 2017

 

Diese besondere Veranstaltung ist ideal für alle, die einmal in einem Tiergarten tolle Fotos machen wollen – aber auch für solche, die mal ein besonders pfiffiges Fotobuch erstellen möchten.

In der kleinen Gruppe werden wir uns unter professioneller Anleitung von Susanne Neudecker (www.susannes-blickwinkel.de) insbesondere der Tier- und Landschaftsfotografie im Straubinger Tiergarten widmen – als besonderes Schmankerl werden auch Wege und Stellen erkundet, die man als normaler Besucher nicht zu Gesicht bekommt. Wer mag, kann manche Tiere auch näher „kennenlernen“ – z.B. bei einer Fütterung.

So bekommen wir auch mal andere Blickwinkel…Susanne Neudecker


Susanne Neudeckers große Leidenschaft ist es bereits seit vielen Jahren, mit dem etwas anderen Blickwinkel die Schönheit und Anmut der Natur auf Fotos zu bannen. Ein besonderes Schlüsselerlebnis für die Fotografie waren und sind die Fotoseminare bei ihrem fotografischen Vorbild Gabriele Boiselle.

Frau Neudeckers Leidenschaft und Passion: die Schönheit eines jeden auf ein Bild bannen und für die Erinnerung festhalten!


Ablauf der Veranstaltung:

Freitag: lockere Gesprächsrunde an der vhs

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Besprechung des Ablaufs im Tiergarten, der individuellen Zielsetzungen und Vorkenntnisse

StierlogoneueFarberedSamstag: Treffpunkt Tiergarten Straubing

  • Fotografieren in der Gruppe – gerne mit Hilfestellungen&Tipps
  • auch nach 16 Uhr kann während der Öffnungszeiten gerne noch im Tiergarten auf eigene Faust fotografiert werden
  • wer einen Laptop oder ein Tablet mitbringt, kann ggf. auch schon mal in der Pause Fotos sichten
  • als „Hausaufgabe“ sollen die Fotos des Tages noch gesichtet und eine Vorauswahl für das Fotobuch getroffen werden

Sonntag: Erstellen eines Fotobuches an der vhs

Mit einer erprobten kostenlosen Software für Windows, Mac oder Linux wird am Sonntag dann die Verarbeitung der Fotos vorgenommen. Gemeinsam wird Schritt für Schritt ein Fotobuch angelegt. Dabei werden auch einfache Möglichkeiten der Bildbearbeitung und -verbesserung behandelt und gezeigt, wie Bilder arrangiert und mit Texten versehen werden können.

  • jeder Teinehmer arbeitet mit der mitgebrachten Vorauswahl der eigenen Tiergartenbilder
  • Umgang mit der CEWE FOTOWELT-Software
  • unter Anleitung erstellt jeder Teilnehmer ein individuelles Fotobuch – angefangen vom Cover bis hin zu den unterschiedlichen Themen, mit Bildern untermalt


Die Kursteilnehmer erhalten einen Gutschein für ein CEWE-Fotobuch und die CEWE FOTOWELT-Software.

Bitte mitbringen:

  • Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera (Kompaktkameras bieten in der Regel nicht alle Möglichkeiten)
  • eigene Digitalkamera mit Objektiv(en) – idealerweise 70 – 200mm oder mehr
  • Speicherkarte(n), geladene(r) Akku(s)
  • Bedienungsanleitung der Kamera
  • ggf. Stativ
  • wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk
  • ggf. Regenschutz für die Kamera
  • Verpflegung (im Tiergarten gibt es auch einen Kiosk – im Café-Treff der vhs sind Getränke und Süßigkeiten am Automaten erhältlich)
  • USB-Stick mit den ausgewählten Fotos und ggf. mit Platz für die Fotobuch-Datei
  • auf Wunsch kann am Sonntag auch am eigenen Laptop gearbeitet werden – die CEWE-Fotobuch-Software muss unbedingt fertig installiert und einsetzbar sein – Kartenlesegerät dann nicht vergessen!

Gänsegeier MG 180310 (6)Der Blitz kann zu Hause bleiben, da grelles Licht bei Tieren i.d.R. nicht gerne gesehen ist und auch vor Scheiben bzw. in der Entfernung nichts bringt!

Voraussetzung: sicherer Umgang mit der eigenen Kamera

Anmeldungen dazu sind entweder online oder telefonisch (09421/ 8457-30) möglich.

Copyright für die Tierfotos liegt beim Tiergarten Straubing – wir danken für die freundliche Unterstützung!

Willkommen in der Welt von Apple!

1-4
Immer öfter finden wir Produkte von Apple nicht mehr nur in Filmen oder bei Grafikern und anderen Profis. Apple hält mit seinen Produkten auch zunehmend in unseren Alltag Einzug. Neben schön anzusehenden Notebooks und Computern haben die iPad Tablets oder iPhones sich zu einem ständigen Begleiter entwickelt und das „Es geht einfach“ begeistert durch alle Generationen.
Aber gerade am Anfang fällt die Entscheidung „Was kaufe ich mir nun“ nicht sonderlich leicht…
Daher gibt´s bei uns am Freitag, 7. April, von 18.30 bis 21.30 einen Schnupperkurs mit Alexander Grimm.
 1-32
Was erwartet die Teilnehmer an diesem „Apple-Schnupperabend“?
Neben einer Auswahl an Hardware von Computern, Notebooks, iPads und iPhones stellen wir auch das AppleTV vor.
Wir zeigen, wie die Systeme allein funktionieren und wie in Kombination bzw. Interaktion mit anderen Apple-Geräten.
Hiermit wollen wir auch bei der Entscheidung, welches Gerät passend ist, helfen und Tipps zum Umstieg von Windows auf Apple an die Hand geben.
Frag während des Kurses alles, was Dich zu diesem Thema interessiert!
Ob Computer mit macOS Betriebssystem oder die iOS Geräte iPhone, iPad und iPod – vieles zeigen wir an diesem Abend und kann auch selbst ausprobiert werden.
apple-1034304_1280
Auch einen Ausblick und eine Auswahl an Apps (kleine Programme für iOS und macOS) werden im Rahmen des Abends vorgeführt und teilweise erläutert.
Die Teilnehmer erwartet ein Abend in Präsentationsform und vielen Live-Demonstrationen. Ein gesunder Mix als Einführung und Einblick in „die Welt von Apple“.
Hier geht´s zur Online-Anmeldung

 

Bald geht’s los mit den Xpert Business– Webinaren …

… genauer gesagt: am Donnerstag, 9. März! Und weil man ja vor dem Start noch ausprobieren möchte/sollte, ob die Technik daheim auch funktioniert, und auch die Begleit-Lehrbücher rechtzeitig zugeschickt bekommen will, pressiert’s schon ein bissl mit der Anmeldung.  Anmeldeschluss ist Freitag, 24. Februar.

Sie wissen nicht, was Xpert Business ist? Das ist das bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssystem für die kaufmännische Weiterbildung an Volkshochschulen. Xpert Business-Kurse vermitteln fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom Einstieg bis zum Hochschulniveau. In überschaubaren Kursbausteinen wird man Schritt für Schritt zu anerkannten Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüssen geführt. Jeder Baustein kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Und das Beste: Einen abgeschlossenen Kursbaustein kann man sogar in mehrere Abschlüsse einbringen.

xb_matrix_2015_300dpi

Zum zweiten Mal nun bietet die vhs Straubing im Rahmen der Erweiterten Lernwelten (#elw) alle Xpert Business-Kurse an (mit Ausnahme der Module „Finanzbuchführung 3 EDV“ und „Lohn und Gehalt 3 EDV“):

· mit Durchführungsgarantie des Xpert Business-Lernnetzes
· als Live-Webinar im virtuellen Webinarraum
· mit dem dazugehörigen Kursmaterial

Webinar? Erweiterte Lernwelten (#elw)?

Webinare sind Kurse, die online über das WWW abgehalten werden, d.h. die Teilnehmer lernen zuhause am eigenen Computer und müssen nicht zur vhs kommen, die Lernwelt ist also „erweitert“. Es sind jeweils ein Fachdozent und ein Moderator live zugeschaltet, so dass Fragen an den Dozenten im Text-Chat gestellt werden können. Falls man zum Live-Termin verhindert ist, kann eine Aufzeichnung des Webinars zeitversetzt angesehen werden – auch ein mehrfaches Ansehen ist möglich. Jedes Webinar umfasst 20 Termine, und zwar jeweils dienstags und donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr. Am besten einfach in das Demo-Video reinschauen, da sieht man es direkt, wie das funktioniert.

Bevor wir die Webinare des Xpert Business-Lernnetzes ab vergangenen Herbst zum ersten Mal angeboten haben, waren wir selber auch sehr gespannt, wie denn die Webinare laufen würden – es gab ja keinerlei Erfahrungswerte. Deshalb haben wir bei unseren Teilnehmerinnen nachgefragt – hier einige Stimmen:

„Das Webinar hat mir Spaß gemacht. Es hat mir nicht gefehlt, dass ich nicht mit anderen Teilnehmern im Kurs gesessen bin.“

„Ich bin mit dem Gesamtpaket „Webinar“ zufrieden; die Unterrichtseinheiten waren gut aufgemacht. Die zeitliche Nacharbeit und Vorbereitung hat sich in Grenzen gehalten. Es war sehr praktisch nicht zum Kurs fahren zu müssen.“

„Ich habe die Chat-Funktion genutzt, aber bis zur Fragenformulierung geht es schon wieder weiter und die konkrete Fragestellung ist auch nicht so einfach.“

„War eine sehr positive Erfahrung, würde ich wieder machen.“

Also, wer sich anmelden möchte:

http://vhs.link/YdNtXK

Xpert Business – das gab’s doch schon öfter an der vhs, aber was ist das genau …?

… das ist Berufliche Weiterbildung mit bundesweit anerkannten Abschlüssen!

Genauer gesagt, ist Xpert Business das bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssystem für die kaufmännische Weiterbildung an Volkshochschulen. Xpert Business-Kurse vermitteln fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom Einstieg bis zum Hochschulniveau. In überschaubaren Kursbausteinen wird man Schritt für Schritt zu anerkannten Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüssen geführt. Jeder Baustein kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Und das Beste: Einen abgeschlossenen Kursbaustein kann man sogar in mehrere Abschlüsse einbringen.

xb_matrix_2015_300dpi

Zum zweiten Mal nun bietet die vhs Straubing im Rahmen der Erweiterten Lernwelten (#elw) alle Xpert Business-Kurse an (mit Ausnahme der Module „Finanzbuchführung 3 EDV“ und „Lohn und Gehalt 3 EDV“):

· mit Durchführungsgarantie des Xpert Business-Lernnetzes
· als Live-Webinar im virtuellen Webinarraum
· mit dem dazugehörigen Kursmaterial

Webinar? Erweiterte Lernwelten (#elw)?

Webinare sind Kurse, die online über das WWW abgehalten werden, d.h. die Teilnehmer lernen zuhause am eigenen Computer und müssen nicht zur vhs kommen, die Lernwelt ist also „erweitert“. Es sind jeweils ein Fachdozent und ein Moderator live zugeschaltet, so dass Fragen an den Dozenten im Text-Chat gestellt werden können. Falls man zum Live-Termin verhindert ist, kann eine Aufzeichnung des Webinars zeitversetzt angesehen werden – auch ein mehrfaches Ansehen ist möglich. Jedes Webinar umfasst 20 Termine, und zwar jeweils dienstags und donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr. Anmeldeschluss ist der 20. Februar.

1-28

Zusätzlich gibt es vorgeschaltete Termine für Technik-Tests von zu Hause aus (Dienstag, 28.02., Donnerstag, 02.03. und Dienstag, 07.03.2017, jeweils ab 18:30 Uhr) und eine Kick-Off-Veranstaltung vor Ort am Montag, 06.03.2017 um 18:30 Uhr (mit Möglichkeit, die anderen Teilnehmer kennenzulernen).

Speziell für die Finanzbuchführung bieten wir optional auch noch Prüfungsvorbereitungen als Präsenzveranstaltung direkt in der vhs an – und die Prüfungen zu allen Modulen kann man sowieso bei uns vor Ort ablegen.

Bevor wir die Webinare des Xpert Business-Lernnetzes ab vergangenen Herbst zum ersten Mal angeboten haben, waren wir selber auch sehr gespannt, wie denn die Webinare laufen würden – es gab ja keinerlei Erfahrungswerte. Aber kürzlich hat uns eine von den derzeitigen Teilnehmerinnen berichtet, dass die Webinare super aufgezogen sind und der Unterricht über den Bildschirm echt top ist!

Trotzdem erfordert es natürlich etwas Mut und Selbstdisziplin, bei so einem Webinar mitzumachen, aber worauf noch warten? Hier geht’s zur Anmeldung:

http://vhs.link/YdNtXK