Wildkräuter-Spaziergang mit Bärlauch-Führerschein

Wildkräuter, aber auch andere „wilde“ Pflanzen wie Sträucher und Bäume, werden seit Anbeginn der Menschheit gesammelt. Sie dienen als Nahrung, Medizin, Textilien, Baumaterial und Färbemittel aber sind auch Bestandteil von Mystik und Volksglauben.

Bei diesem Wildkräuter-Spaziergang der vhs Straubing am Sonntag, 9. April in der Zeit von 9:30 bis 11:30 Uhr werden die leicht erreichbaren Wildpflanzen entlang der Donau-Dämme und anderem Areal auf der Insel Gstütt vorgestellt und deren mögliche Verwendung besprochen.


Besonderen Augenmerk legt der Diplom-Biologe Dr. Klaus Breese bei dieser Exkursion auf den Bärlauch und seine potentiellen, giftigen Doppelgänger Maiglöckchen, Aronstab und Herbstzeitlose.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/HMgxtT

Kinder können Natur hautnah erleben bei einer Flusswanderung mit der vhs

Seit kurzem gibt es im Rahmen der Kindergeburtstags-Angebote der vhs Straubing auch die Möglichkeit einer naturpädagogischen Wanderung zu Straubings Grünen Schätzen.

Am vergangenen Samstag, 11. März fand bei strahlendem Sonnenschein eine solche Flusswanderung entlang der Donau statt. Dieser Nachmittag wurde sowohl für die 10 Kinder wie auch für die beiden Naturpädagogen Stephan Magerl und Dr. Katin Lengfellner zu einem wundervollen Erlebnis.

Einen sehr schönen Eindruck hiervon vermittelt der Bericht von Daniela Bindl im Straubinger Tagblatt vom 14.03.2017:

Presseschau Hahnenfuß und Mäusepfiff

Wer nun selbst Lust bekommen hat, mal einen Kindergeburtstag der etwas anderen Art zu organisieren, findet unter http://vhs.link/SRr7WF detaillierte Informationen zu diesem Angebot.

Außerdem bietet die vhs Straubing noch einige weitere Möglichkeiten, Geburtstagsfeiern zu planen, die nicht nur Spaß machen sondern auch über einen pädagogischen Mehrwert verfügen. Eine Übersicht hierzu ist zu finden unter http://vhs.link/QhkctB

Familien-Stadtwanderung zu Straubings grünen Schätzen

Auf dieser spannenden Familien-Wanderung der vhs Straubing am Sonntag, 12. März unter dem Titel `Hahnenfuß und Mäusepfiff´ stellen Naturpädagoge und Jugendcoach Stephan Magerl und Dr. Kathrin Lengfellner (Biologin und Naturpädagogin) die heimischen Tier- und Pflanzenarten vor.

Teilnehmen können Kinder ab 8 Jahren mit oder auch ohne Eltern. Entlang der grünen Pfade entfalten sich faszinierende Einblicke in die beinahe schon verborgene Natur, die in der Stadt vorzufinden ist. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr können sich die Kinder und Jugendlichen auf eine Menge Spielspaß, Abenteuer und Erlebnisse freuen.

1-an-der-donau-bei-straubing

Das Leben draußen kann man sich natürlich dann am besten vorstellen, wenn man mal selbst wie eine Fledermaus gejagt hat, dem Fuchs entfliehen musste oder seine Sinne bei kniffeligen Such- und Höraktionen testen konnte.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://vhs.link/SP9v4c