Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu ausgewählten Partnern, für die wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich nach dem Anklicken für einen Kauf entscheiden.

Hinweis: Wenn Sie den Sinn des Lebens ernsthaft in Frage stellen, sind Sie möglicherweise depressiv. Wenn Sie glauben, dass dies der Fall ist, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder eine medizinische Fachkraft. Oder wenden Sie sich direkt an einen Therapeuten, um die Hilfe zu erhalten, die Sie brauchen - Sie können versuchen, über BetterHelp.com mit einem solchen zu sprechen, um eine qualitativ hochwertige Betreuung zu erhalten ( 10% Rabatt auf Ihren ersten Monat erhalten wenn Sie sich über diesen Link anmelden).

Was ist der Sinn des Lebens?

Ich wünschte, ich könnte Ihnen eine einfache und klare Antwort auf diese Frage geben, aber ich kann es nicht.

Das Beste, was ich tun kann, ist dies zu sagen:

Der Sinn des Lebens besteht darin, einen Weg zu finden, die Frage zu vergessen: "Was ist der Sinn des Lebens?"

Der Versuch, den Sinn des Lebens zu entdecken, ist eine oft undankbare Reise.

Es fühlt sich an, als ob die Antwort, nach der man sucht, für immer unerreichbar wäre.

Und die Antworten, die Sie finden, sind, gelinde gesagt, unbefriedigend.

Wohin man auch schaut und wen man auch fragt, man scheint nur eine Menge gut gemeinter Ratschläge zu finden.

Und diese Ratschläge sind nicht unbedingt schlecht (obwohl einige davon es sind), aber es sind Ratschläge, die oft nur eines bewirken...

Dadurch wird der Druck auf Sie erhöht.

Es überwältigt Sie.

Es gibt einem das Gefühl, dass man X, Y oder Z tun muss, um seinen wahren Lebenszweck zu finden.

Und dass Sie, wenn Sie das nicht tun, traurig und frustriert sterben werden und viel Bedauern darüber empfinden, wie Sie Ihr Leben gelebt haben.

Wer will das schon?

Sehen Sie, der Sinn des Lebens ist das Leben.

Es gibt keinen Grund, es noch komplizierter zu machen.

Es ist nicht notwendig, ein bestimmtes Niveau an Wissen und Verständnis zu erreichen.

Es ist nicht nötig, bestimmten Zielen oder Träumen nachzujagen.

Man muss nur einen Weg finden, nicht mehr so viel Wert auf das Bedürfnis zu legen, etwas zu tun, jemand zu sein oder etwas zu fühlen.

Diese gut gemeinten Ratschläge, die versuchen, den Sinn des Lebens in einfache "Weisheiten" zu fassen, wie glücklich sein, andere lieben, ein Vermächtnis hinterlassen, die "beste Version" von sich selbst sein...

Es ist nicht so sehr falsch, es ist nur zu sehr auf ein Ergebnis ausgerichtet.

Und ein Ergebnis zu erreichen bedeutet, ein Ziel zu erreichen.

Wenn Sie dieses Ziel nie erreichen, fühlen Sie sich für immer unerfüllt.

Und wenn Sie das tun, was kommt danach?

Es ist gut möglich, dass danach ein Gefühl der Angst aufkommt, dass Sie die Kontrolle über dieses Ergebnis verlieren und feststellen, dass Sie Ihr Ziel doch nicht erreicht haben.

Es ist, als würde man versuchen, mit seinem Schatten Fangen zu spielen - man kann ihn nie ganz erreichen, egal wie sehr man auf ihn zuläuft.

Es wäre besser, wenn Sie sich umdrehen, der Sonne zuwenden und vergessen, dass Ihr Schatten überhaupt da ist.

Man sollte sich dem Leben zuwenden, anstatt einer Antwort auf eine unbeantwortbare Frage nachzujagen.

Im Moment sehen Sie vielleicht andere Menschen an und fragen sich, wie sie ihr sich wiederholendes Leben bewältigen können, ohne sich darum zu kümmern, wohin sie gehen...

Die Wahrheit ist, dass die Menschen, die ihr Leben leben, nicht mit der Last belastet sind, ein zielgerichtetes Leben zu führen.

Sie leben einfach ein Leben. Das ist der eigentliche Zweck.

Vielleicht sind sie nicht immer glücklich. Vielleicht haben sie keinen großen positiven Einfluss auf die Welt. Vielleicht sind sie in deinen Augen nicht erfolgreich. Vielleicht scheinen sie nicht als Individuum zu wachsen...

Es kann aber auch sein, dass sie mit dem, wo sie sind, zufriedener sind als Sie mit dem, wo Sie sind.

Setzen Sie also bitte den Sinn des Lebens nicht mit einer großen Tat gleich. Kleine und große Dinge sind auf ihre eigene Weise schön.

Nicht jeder wird zu großem Reichtum oder Ruhm gelangen.

Nicht jeder wird die höchsten Stufen der spirituellen Erleuchtung erreichen.

Nicht jeder wird das Leben seiner Träume leben können.

In der Tat sind die Menschen, die so etwas erreichen, eine Seltenheit.

Wenn diese Dinge wirklich Wenn wir den Sinn des Lebens nicht verstehen würden, wären wir meist eine sehr deprimierte Spezies.

Ein Großteil der Unzufriedenheit, die Menschen mit ihrem Leben empfinden, ist nicht auf einen Mangel an diesen Dingen zurückzuführen, sondern auf den Glauben, dass diese Dinge zur Zufriedenheit führen.

Ehrgeiz ist keineswegs etwas Schlechtes im Leben, solange man das, was man erreichen will, nicht mit dem eigentlichen Lebensziel gleichsetzt.

Wie so mancher Guru zu Recht festgestellt hat, geht es im Leben darum, die Reise und die vielen Höhen und Tiefen auf dem Weg zu genießen.

Und Sie genießen die Reise, indem Sie in so vielen Momenten wie möglich präsent sind.

Indem Sie sich nicht damit aufhalten, in welche Richtung Sie gehen oder welche Zwischenstopps Sie auf dem Weg einlegen werden.

Nachdem ich nun erklärt habe, warum Sie aufhören sollten, nach dem Sinn des Lebens zu suchen, lassen Sie uns nun einige konkrete Möglichkeiten erkunden, dies zu tun.

Wie man die Frage nach dem "Zweck" vergisst

Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, haben Sie sich wahrscheinlich schon gefragt, was das alles soll.

Und vielleicht haben Sie schon eine Weile darüber nachgedacht.

Der Wunsch zu verstehen, was der Sinn des Lebens ist, kann zu einer Besessenheit werden.

Wenn Sie also hören, dass Sie überlegen sollten, Ihre Suche nach einem Ziel zu beenden, ist das vielleicht nicht leicht zu verkraften.

Was können Sie tun, um Ihre Gedanken von dieser Art des Denkens wegzubringen?

Nun, erstens...

Streben Sie nach 'Genug'

Eines der Hauptprobleme bei der Suche des Menschen nach Sinn und Zweck des Lebens besteht darin, dass wir immer wieder daran zweifeln, ob das, was wir denken könnte bringen es tatsächlich wird bringen.

Wir sind so entschlossen, den besten Weg zu einem zielgerichteten Leben zu finden, dass wir uns in unseren Entscheidungen verzetteln.

Wir bemühen uns, jedes Ergebnis zu maximieren, aber wir können nie wissen, ob die von uns getroffene Entscheidung tatsächlich die beste war.

Wir fragen uns also: "Was wäre wenn?"

Was wäre, wenn wir einen anderen Weg gewählt hätten? Wären wir jetzt glücklicher und unserem Ziel näher?

Doch es gibt noch einen anderen Weg, eine andere Denkweise, die Sie annehmen könnten.

Ein Satisficer ist definiert als eine Person, die sich mit einer Option zufrieden gibt, die gut genug ist, ohne dass sie unbedingt zu einem optimalen Ergebnis führt.

Zufriedene Menschen bereuen seltener etwas und sind eher zufrieden mit den Entscheidungen, die sie treffen (Quelle).

Wenn Sie im Leben vor einer Entscheidung stehen - ob groß oder klein - versuchen Sie, sich nicht zu sehr darüber aufzuregen.

Stellen Sie sich vor, Sie sind mit dem Zug unterwegs und erreichen eine Stelle, an der sich die Gleise gabeln.

Sie könnten den Zug zum Stehen bringen und ewig überlegen, ob Sie nach links oder nach rechts abbiegen sollen...

...oder Sie akzeptieren, dass keine der beiden Optionen das Ende der Reise bedeutet, entscheiden sich für eine und genießen weiterhin den Blick aus dem Fenster.

Sie werden nicht mit Sicherheit wissen, ob die Aussicht auf dem anderen Weg besser gewesen wäre, aber solange Sie die Aussicht genießen, die Sie haben, wen kümmert das schon?

Genug" ist ein mächtiges Wort, wenn es darum geht, mit dem Leben zufrieden zu sein.

Man kann immer noch auf etwas mehr hinarbeiten, aber wenn man weiß, dass das, was man jetzt hat, ausreicht, dann ist alles, was darüber hinausgeht, nicht so sehr eine Bereicherung für das eigene Leben, sondern eine andere Perspektive darauf.

Ihr Ziel muss nicht sein, die Welt in irgendeiner Weise zu verändern - was Sie jeden Tag tun, reicht aus, um die Welt in Ihr Weise.

Wenn wir davon besessen sind, den einzig wahren Punkt im Leben zu finden, übersehen wir den Reichtum, der sich direkt vor unseren Augen befindet.

Diese Reichtümer sind genug für jedermann.

Bequem werden mit Unbehagen

Das Leben ist hart.

Das ist unbestreitbar.

Ob es nun der Stress im Job oder das Auf und Ab in einer Beziehung ist, wir erleben Zeiten, die sich nicht gut anfühlen.

Und wenn wir uns schlecht fühlen, beginnen wir uns zu fragen, ob wir vielleicht etwas falsch machen.

"Habe ich etwas verpasst?" könnten wir denken.

Wenn man mit den Schwierigkeiten des Lebens konfrontiert wird, ist es ganz natürlich, dass man nach einer Lösung sucht.

Diese Lösung, wir denken Oft gibt es einen höheren Sinn in unserem Leben, den wir derzeit vermissen.

Aber die Wahrheit ist, dass das Leben manchmal unangenehm sein wird.

Die Dinge laufen nicht immer so, wie man es sich erhofft.

Sie werden von den Ereignissen enttäuscht oder sogar verzweifelt sein.

Für viele Probleme im Leben kann man sicherlich Lösungen finden, für andere nicht.

Manchmal muss man einfach durchhalten und warten, bis sich das Leben entfaltet, und das kann eine Weile dauern.

In diesen Momenten, wenn Sie darauf warten, dass sich die Situation verbessert, könnten Sie versucht sein, nach einem größeren Sinn in Ihrem Leben zu suchen.

Sie denken, wenn Sie Ihrem Leben einen Sinn geben können, kann das helfen, die Lücke zu füllen, die der Schmerz verursacht, den Sie derzeit empfinden.

Widerstehen Sie dieser Versuchung.

So ungemütlich Ihr Leben im Moment auch erscheinen mag, es wird sich irgendwann besser anfühlen.

Nach und nach wird sich Ihre Stimmung verbessern und die Dinge werden weniger düster erscheinen.

Aber wenn Sie versuchen, einen Sinn in Ihrem Leiden zu finden, wird es nur verlängert.

Sie können sicherlich nach Gründen suchen, die Sie dazu bewegen, in Ihrer derzeitigen Notlage durchzuhalten - Dinge, die Ihnen die Energie geben, weiterzumachen.

Aber wenn Sie akzeptieren, dass Sie sich manchmal schlecht fühlen werden, können Sie der Falle entgehen, dass Sie all Ihre Hoffnungen darauf setzen, Ihre wahre Bestimmung zu finden.

Vergessen Sie, was andere tun und was sie denken

Die Menschen fragen sich aus vielen Gründen, was der Sinn des Lebens ist.

Ein Grund dafür ist, dass sie sehen, was andere Menschen tun, und sich fragen, ob sie das auch tun sollten.

Oder sie hören auf das, was andere über sie sagen, und nehmen das als Beweis dafür, dass sie nicht das "Richtige" tun.

Um also die Frage nach dem Sinn des Lebens zu vergessen, ist es ratsam, das, was andere tun oder sagen, aus dem Kopf zu streichen.

Das ist in unserer zunehmend vernetzten Welt zwar schwierig, aber nicht unmöglich.

Der Schlüssel liegt darin, nicht zu versuchen, das, was andere tun, als ideales Leben zu betrachten und nicht zu akzeptieren, was andere sagen, als die Wahrheit des Evangeliums.

Wenn du dich nach dem Leben anderer Menschen sehnst, stellst du sie auf ein Podest, aber sie haben mit Sicherheit mit den gleichen Herausforderungen - den gleichen Unannehmlichkeiten - zu kämpfen wie du.

Es mag den Anschein haben, als hätten sie das Leben im Griff, aber ich verspreche Ihnen, das haben sie nicht.

Sie machen einfach mit, so wie wir alle es tun müssen.

Wenn sie wirklich glücklich zu sein scheinen, fragen Sie sich, ob sie wirklich einen einzigen, übergreifenden Sinn im Leben entdeckt haben oder ob sie einfach nur in der Lage sind, die Momente des Lebens und die Reise, auf der sie sich befinden, zu genießen.

Ich verspreche Ihnen, dass es das Letztere ist.

Und wenn jemand nicht einverstanden ist mit der Art und Weise, wie Sie Ihr Leben leben - wenn er die Entscheidungen, die Sie treffen, herabsetzt -, dann betrachten Sie dies als seinen Standpunkt und nichts weiter.

Sie können sich entscheiden, ihr Leben anders zu leben, aber Sie sollten das, was sie sagen, nicht als richtig akzeptieren.

Wenn du auf eine bestimmte Weise leben willst, dann tu es.

Wenn Sie zulassen, dass andere Sie glauben machen, Sie seien falsch in der Art, wie Sie leben, ist die unvermeidliche Folge die Suche nach etwas, das rechts ...

...eine Suche nach einem Ziel.

Wenn Sie sich immer wieder vor Augen führen, dass es keine falsche oder richtige Art zu leben gibt, werden Sie sich nicht in dem Glauben wiegen lassen, dass Sie auf dem falschen Weg sind.

Lassen Sie sich von Ihrer Intuition und Ihren Werten leiten

"Was ist der Sinn des Lebens?" ist eine Frage, die von einem Geist kommt, der sich verloren fühlt.

Es ist eine Suche nach Orientierung und der Wunsch, sich in dem, was man tut, sicher zu fühlen.

Sie haben das Gefühl, dass Sie Ihren Lebenszweck kennen müssen, damit Sie Ihre Entscheidungen danach ausrichten können.

Aber es gibt noch eine andere Quelle der Orientierung, die Ihnen zur Verfügung steht - wenn Sie bereit sind, auf sie zu hören.

Ihre Intuition ist ziemlich gut darin, den Weg zu wählen, der sich richtig anfühlt. Sie tut dies auf der Grundlage Ihrer inneren Werte.

Mit anderen Worten: Wenn Sie auf Ihr Bauchgefühl hören, können Sie so handeln, wie es Ihrem inneren moralischen Kompass am ehesten entspricht.

Ihre Intuition weiß nicht, was der Sinn des Lebens ist, aber das ist ihr auch egal. Sie weiß nur, was sich unter den jeweiligen Umständen gut und richtig anfühlt.

Wenn Sie es zulassen, wird er Ihnen den richtigen Weg zeigen. für Sie in diesem Moment.

Intuition ist eine sehr persönliche Angelegenheit: Was sich für Sie richtig anfühlt, muss sich für jemand anderen nicht richtig anfühlen.

Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass das Leben nicht nur einen einzigen Zweck oder Sinn hat.

Wie man von der Suche nach dem Sinn besessen ist (auch bekannt als "What Not To Do")

Lassen Sie mich einige der Dinge mit Ihnen teilen, die Sie finden könnten, wenn Sie das Internet nach dem Sinn des Lebens durchforsten...

  • glücklich sein
  • die Welt erkunden / ein Abenteuer erleben
  • Ihr volles Potenzial erreichen
  • ein lebenslanges Lernen sein
  • ein Erbe hinterlassen
  • das Leben in vollen Zügen genießen
  • anderen dienen
  • andere lieben
  • sich mit einem höheren Ziel verbinden
  • die Geschichte eines Helden leben
  • Probleme lösen
  • gute Beziehungen entwickeln
  • die Welt zu einem besseren Ort machen
  • ohne Reue leben

Ich bin sicher, dass Sie mir zustimmen werden, dass dies eine wertvolle Liste von Dingen ist, die man im Leben anstreben sollte.

Aber Ihr wahres Ziel kann nicht in diesen Dingen gefunden werden.

Nicht direkt.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es unklug, Ihre Ziele an Bedingungen zu knüpfen. Sie sollten sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, etwas zu sein, zu tun oder zu fühlen.

Die unvermeidliche Folge von Bedingungen, die an ein Ziel geknüpft sind, ist, dass man sich sinnlos fühlt, wenn man diese Bedingungen nicht erfüllen kann.

Was ist, wenn man nicht die ganze Zeit glücklich sein kann - oder sogar fast die ganze Zeit?

Was ist, wenn Sie die Welt nicht erkunden wollen?

Was ist, wenn Sie sich nicht anstrengen wollen, um Ihr Potenzial auszuschöpfen?

Was ist, wenn Sie kein großes Erbe zu hinterlassen haben?

Haben Sie den Sinn des Lebens völlig verfehlt?

Haben Sie im Leben versagt?

Ich kann Ihnen versichern, dass Sie das nicht getan haben.

Der Sinn des Lebens ist kein Ergebnis, keine Liste von Kästchen, die man auf einem Formular abhaken kann.

Sie werden nicht eines Tages ankommen und sagen: "Aha! Ich habe mein Ziel erreicht!"

Sicherlich können die Dinge in der obigen Liste zu einem angenehmeren Leben führen, aber ihr Fehlen muss nicht unbedingt zu einem weniger angenehmen Leben führen.

Wenn Sie immer nur versuchen, etwas zu sein, zu tun oder zu fühlen, wird Ihre Suche nach dem Sinn niemals enden.

Deshalb geht es bei den vier Ratschlägen im vorangegangenen Abschnitt um die Anpassung Ihrer Einstellung und nicht um das Erreichen eines bestimmten Ziels.

Wenn Sie genug erreichen wollen, Unannehmlichkeiten akzeptieren, vergessen, was andere tun oder sagen, und auf Ihre Intuition hören, suchen Sie nicht nach mehr...

Du akzeptierst, was ist.

Sie nehmen den Druck von sich, ein bestimmtes Ergebnis anzustreben.

Das Ergebnis ist unerheblich, wichtig ist, dass Sie die Reise genießen können.

Wenn man sich zurücklehnt und den Blick aus dem Zugfenster genießt, während er durch die Landschaft des Lebens fährt, fühlt man sich nicht mehr gezwungen, die Frage zu beantworten "Was ist der Sinn des Lebens?"

Sie sind frei.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie mit Ihrer Ziellosigkeit umgehen sollen? Ein Gespräch mit jemandem kann Ihnen wirklich helfen, dieses Problem anzugehen und zu lösen. Es ist eine gute Möglichkeit, sich Ihre Gedanken und Sorgen von der Seele zu reden, damit Sie sie verarbeiten können.

Ein Therapeut ist oft die beste Person, mit der Sie sprechen können. Warum? Weil er dafür ausgebildet ist, Menschen in Situationen wie der Ihren zu helfen. Er kann Sie anleiten und Ihnen helfen, sich von den quälenden Zweifeln zu befreien, die Sie über Ihr Leben und Ihre Daseinsberechtigung haben.

BetterHelp.com ist eine Website, auf der Sie per Telefon, Video oder Sofortnachricht eine Verbindung zu einem Therapeuten herstellen können.

Sie können zwar versuchen, das Problem selbst zu lösen, aber es kann ein größeres Problem sein, als die Selbsthilfe es lösen kann. Und wenn es Ihr psychisches Wohlbefinden, Ihre Beziehungen oder Ihr Leben im Allgemeinen beeinträchtigt, ist es eine wichtige Sache, die gelöst werden muss.

Zu viele Menschen versuchen, sich durchzuschlagen und ihr Bestes zu geben, um Probleme zu bewältigen, die sie nie wirklich in den Griff bekommen. Wenn es unter Ihren Umständen überhaupt möglich ist, ist eine Therapie zu 100 % der beste Weg.

Eine Online-Therapie ist für viele Menschen eine gute Option. Sie ist bequemer als eine persönliche Therapie und in vielen Fällen auch erschwinglicher. Außerdem haben Sie Zugang zu denselben qualifizierten und erfahrenen Fachleuten.

Hier noch einmal der Link, wenn Sie mehr über diesen Dienst erfahren möchten BetterHelp.com und den Prozess des Einstiegs.

Sie haben bereits den ersten Schritt getan, indem Sie diesen Artikel gesucht und gelesen haben. Das Schlimmste, was Sie jetzt tun können, ist nichts zu tun. Das Beste ist, mit einem Therapeuten zu sprechen. Das Zweitbeste ist, alles, was Sie in diesem Artikel gelernt haben, selbst umzusetzen. Sie haben die Wahl.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Glücklich und zufrieden sein mit dem, was man im Leben hat
  • Existenzielle Depression: Wie Sie Ihre Gefühle der Bedeutungslosigkeit besiegen können
  • Die ultimative Liste von 30 Fragen, die Sie sich über das Leben stellen sollten
  • Warum Sie sich vom Leben gelangweilt fühlen (und was Sie dagegen tun können)
  • 11 Wege, das Leben zu genießen wie nie zuvor
  • 10 der besten Gedichte über das Leben
Hall Lydia

Durch Hall Lydia